Datenschutz

Stadtwerke Klagenfurt AG Datenschutzerklärung (Privacy Policy) und Copyright der Stadtwerke Klagenfurt AG 

Für die Stadtwerke Klagenfurt AG ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz selbstverständlich. Damit die Stadtwerke Klagenfurt AG auf Ihre Bedürfnisse eingehen kann, ist es notwendig, dass Ihnen Informationen zur Verfügung gestellt werden und diese Informationen unentgeltlich verwendet werden dürfen. Die Stadtwerke Klagenfurt AG hat ihre Mitarbeiter zur Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz ausdrücklich verpflichtet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Für die Datenverarbeitung verantwortlich:

Stadtwerke Klagenfurt AG
St. Veiter Straße 31
9020 Klagenfurt
Email: office@stw.at
FN: 199234t
FG: Landesgericht Klagenfurt

Datenschutzbeauftragter der STW AG:
Dipl.-Ing. Dr. Gerhard Himmer
Leitung Qualitätsmanagement Systeme
St. Veiter Straße 31
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Email: datenschutz@stw.at

Downloads:
Die Datenschutzerklärung der STW AG ist unter https://www.stw.at/impressum/datenschutz-copyright-stadtwerke-klagenfurt-ag/ abrufbar

2. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir Daten, die wir von Auskunfteien1), Schuldnerverzeichnissen2) und aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) zulässigerweise erhalten haben.

2.1.     Zu den personenbezogenen Daten zählen:

  • Ihre Personalien (Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag, Geburtsort, Staatsangehörigkeit etc.)
  • Legitimationsdaten (z. B. Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (z. B. Kundenkennwort)
  • Daten des Zahlungsverkehrs
2.2.     Darüber hinaus können darunter auch folgende Daten fallen:
  • Auftragsdaten (z. B. Verrechnungszählerstände)
  • Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (z. B. Jahresenergieverbräuche)
  • Informationen über Ihren Finanzstatus (z. B. Bonitätsdaten, Zahlungsrückstände etc.)
  • Werbe- und Vertriebsdaten
  • Dokumentationsdaten (z. B. Beratungsprotokolle)
  • Bild- und Tondaten (z. B. Video- oder Telefonaufzeichnungen, Bilder für Saisonkarten)
  • Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr mit den STW (z. B. Apps, Cookies etc.)
  • Verarbeitungsergebnisse, die die STW selbst generieren
  • Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen

1) Bisnode D&B Austria GmbH

2) KSV1870 Holding AG

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften:

3.1. zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO):

Die Verarbeitung Ihrer Daten (personenbezogener Daten, Art 4 Nr. 2 DSVO) ist notwendig, um die Dienstleistungen der STW mit Ihnen abwickeln zu können. Zudem benötigen wir diese zur Durchführung unserer Verträge (z. B. Energielieferverträge) mit Ihnen sowie zur Ausführung Ihrer Aufträge. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten, um den Betrieb und die für die Verwaltung eines kommunalen Dienstleisters erforderlichen Tätigkeiten fortführen zu können.

Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt (z.B. Energie, Mobilität, Freizeit, Wasser, Telekomunikation) und umfassen u. a.:

  • Bedarfsanalysen
  • Beratung
  • Verbrauchsabrechnung
  • Durchführung von Transaktionen

Die konkreten Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

3.2. zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO):

Gewisse gesetzliche Verpflichtungen, denen die STW unterliegen, können es erfordern, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Solche Verpflichtungen können sich beispielsweise aus den folgenden Gesetzen (in der jeweils aktuell gültigen Fassung) ergeben:

  • Elektrizitätswirtschafts- und –organisationsgesetz
  • Bundes-Energieeffizienzgesetz
  • Heizkostenabrechnungsgesetz
  • Gaswirtschaftsgesetz
  • Maß- und Eichgesetz
  • Kärntner Gemeindewasserversorgungsgesetz
  • Bundesabgabenordnung

3.3. Es können auch aufsichtsrechtliche Vorgaben zum Tragen kommen, wie beispielsweise:

  • Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft
  • Energieeffizienz-Monitoringstelle
  • Rundfunk und Telekom Regulierungs GmbH
  • Datenschutzbehörde

 Beispiele für solche Fälle sind:

  • Monitoring der Kundenanfragen nach Grund, Dauer, Anzahl, etc.
  • Monitoring der Einhaltung der Energieeffizienzvorgaben
  • Übermittlung preisrelevanter Daten (§ 65 ElWOG)
  • Übermittlung der Protokolldaten eines Wechsels an die E-Control (§ 76 Abs. 6 ElWOG) 

3.4. Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO):

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (z.B. können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecken widersprechen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind).

3.5. Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO):

Sollte es zur Wahrung berechtigter Interessen der STW oder eines Dritten notwendig sein, dass Ihre Daten über die Erfüllung des Vertrages hinaus bearbeiten werden, so erfolgt in folgenden Fällen eine Datenverarbeitung:

  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. Österreichischer Kreditschutzverband 1870) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallsrisiken
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht nach Art. 21 DSGVO widersprochen haben
  • Videoüberwachungen zur Sammlung von Beweisdaten bei Straftaten; diese dienen insbesondere dem Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Telefonaufzeichnungen, z. B. für Schulungszwecke und zur Qualitätsverbesserung
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kundinnen und Kunden sowie des Eigentums der STW
  • Maßnahmen zur Betrugsprävention und -bekämpfung (Fraud Transaction Monitoring)
  • Im Rahmen der Rechtsverfolgung

4. Wer erhält Ihre Daten?

Innerhalb der STW erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT- sowie Druck- und Vermittlungspartner) Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Sollte eine gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Verpflichtung vorliegen, können auch öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. nationale Energieeffizienz-Monitoringstelle, E-Control etc.) Ihre personenbezogenen Daten empfangen.

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet?

Für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung über die Abwicklung bis hin zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Diese ergeben sich u. a. aus:

  • Unternehmensgesetzbuch (UGB)
  • Bundesabgabenordnung (BAO)
  • Energieeffizienzgesetz (EEffG)
  • Energieausweisvorlagegesetz (EAVG)
  • Elektrizitätswirtschafts- und Organisationsgesetz (ElWOG)
  • Gaswirtschaftsgesetz (GWG)

6. Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen.

Sie haben jederzeit:

  • das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten
  • ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts

Beschwerden können Sie an Datenschutzbeauftragen der STW (datenschutz @stw.at) oder die Österreichische Datenschutzbehörde richten: www.dsb.gv.at

7. Sind Sie zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

Sie müssen jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Sofern Sie uns die Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, müssen wir den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrags in der Regel ablehnen.

Sie sind jedoch nicht verpflichtet, eine Einwilligung zur Verarbeitung von jenen Daten zu erteilen, die für die Vertragserfüllung nicht relevant bzw. nicht gesetzlich und/oder regulatorisch erforderlich sind.

8. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling?

Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen nach Art 22 DSGVO zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung.

Bei Vertragsabschluss kann eine Bonitätsprüfung durchgeführt werden. Dafür geben wir folgende Daten an konzessionierte Auskunfteien weiter:

  • Ihre Stammdaten (z. B. Name, Geburtsdaten, Adressdaten)

Ist das Ausfallsrisiko zu hoch, kann es zu einer Ablehnung des Vertrages kommen.

9. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung aller Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können alternativ explizit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden: Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren.

Darüber hinaus die Erfassung ihrer Daten durch Google Analytics allgemein unterbinden, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

10. Automatische Datenerfassung

Unser Webserver erfasst, ohne Ihr Zutun, die IP-Adresse, Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem und den Domainnamen sowie Informationen über Ihren Internetzugang auf unsere Webseite automatisch. Darunter fallen beispielsweise der Zeitpunkt Ihres Besuches auf unserer Website und die Seiten sowie die Inhalte und Services, die Sie dabei angeklickt haben. Ebenso wird erfasst an welchen Inhalten unsere Newsletter angeklickt werden. Diese Daten würden unter Umständen eine Identifizierung zulassen, allerdings findet diesbezüglich keine personenbezogene Verwertung statt. Sie können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei einzelne Benutzer anonym bleiben.

Die stadtwerke-klagenfurt.at – Website verwendet Session-Cookies (temporäre Cookies), um Services über die Homepage zu ermöglichen. Cookies sind Informationsstücke, die das IT-System der Stadtwerke Klagenfurt AG erstellt und die am Computer des Benutzers gespeichert werden. Die Stadtwerke Klagenfurt AG verwendet Cookies nur, weil ihr Einsatz dafür unbedingt erforderlich ist. Der Benutzer nimmt diese Verwendung von Cookies zur Kenntnis und stimmt der Verwendung zu. Das Abspeichern von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen des Web-Browser verhindert werden, allerdings ist eine Nutzung des Online-Kundenportals nur bei Zulassung temporärer Cookies möglich.

12. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten des Benutzers unterliegen dem Datenschutzgesetz 2000 und werden von der Stadtwerke Klagenfurt AG nur in jenem Umfang verwendet, wie sie zur persönlichen Betreuung oder Kundenstammdatenpflege im Rahmen des Datenschutzgesetzes 2000 erforderlich und notwendig sind.

Wenn Sie sich bei einer unserer Leistungen registrieren, an Gewinnspielen oder Umfragen teilnehmen, erfassen und speichern wir jene Daten, die Sie selbst bekannt geben –  etwa Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Interessen, Alter, Geschlecht, Beruf, Bankverbindungen und dergleichen mehr.

Die erhobenen Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und ausschließlich für den jeweils Ihnen mitgeteilten Zweck genutzt. Diese Daten werden in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte entgegenzuwirken.

13. Weitergabe und Nutzung personenbezogener Daten

Die Stadtwerke Klagenfurt AG wird personenbezogene Daten nur an Dritte weitergeben, wenn der Nutzer bzw. Kunde ausdrücklich sein Einverständnis dazu gegeben hat, die geltenden Datenschutzgesetze eine entsprechende Erlaubnis enthalten oder die Stadtwerke Klagenfurt AG aufgrund sonstiger Gesetze oder Bestimmungen zur Weitergabe verpflichtet ist.

15. Technische Sicherheit

Zum Schutz der uns überlassenen Daten aktualisieren wir fortlaufend unsere technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen. Diese Maßnahmen sollen unberechtigte Zugriffe, widerrechtliche Löschung oder Manipulation und den versehentlichen Verlust der Daten bestmöglich verhindern.

15. Auskunftsrecht

Auf Ihr Verlangen teilen wir Ihnen gerne kostenlos mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind und wozu sie verwendet werden. Unrichtige Daten werden von uns nach Kenntnis richtig gestellt.

16. Copyright

Die Nutzungsrechte aller auf der Stadtwerke Klagenfurt AG Website veröffentlichten Inhalte (Texte, Ton, Bilder), sofern nicht anders angegeben, liegen bei der Stadtwerke Klagenfurt AG. Die Vervielfältigung der Inhalte ist nur für den persönlichen und informativen Gebrauch gestattet, jede sonstige Vervielfältigung oder jeder sonstige Gebrauch ist ausdrücklich untersagt.

Die Stadtwerke Klagenfurt AG ist für Inhalte von anderen Websites, die durch einen Hyperlink erreicht werden, nicht verantwortlich.

Soweit über (Hyper-)Links auf Software Dritter zugegriffen wird, gelten die Regelungen dieses Anbieters und sind dessen Rechte zu beachten. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, ob diese Anbieter Ihre personenbezogenen Daten angemessen schützen.

17. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die Stadtwerke Klagenfurt AG behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zukünftig zu ändern. Durch die schnelle Entwicklung des Internets werden von Zeit zu Zeit Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung vorgenommen. Bitte beachtet Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

18. Haftungsausschluss

Die Stadtwerke Klagenfurt AG garantiert nicht dafür, dass die stadtwerke-klagenfurt.at – Website ununterbrochen und fehlerfrei funktioniert. Auch kann nicht garantiert werden, dass die Websites oder der Server, über den Sie zugänglich sind, frei von Computerviren und sonstigen schädlichen Elementen sind. In diesem Zusammenhang schließt die Stadtwerke Klagenfurt AG jegliche Form der Haftung aus.